Skrill-Online-Casinos

Bonus:
100% bis 200€
NON STICKY + 200 Freispiele
für die erste Einzahlung
5,0 rating
5.0
sehr faire Umsatzbedindungen
Bonus:
2500€ Startpaket
NON STICKY Bonus + 200 Freispiele
für die ersten 4 Einzahlung
5,0 rating
5.0
T&C Apply / 18+ / Ad
Bonus:
100% bis 500€
NON STICKY + 200 Freispiele
für die erste Einzahlung
5,0 rating
5.0
Cashback auf Verluste
Bonus:
100% bis 200€
NON STICKY + 100 Freispiele
für die erste Einzahlung
5,0 rating
5.0
1€ einzahlen und 100 Freispiele kassieren
Bonus:
100% bis 1500€
NON STICKY + 50 Freispiele
für die ersten 3 Einzahlungen
5,0 rating
5.0
T&C Apply / +18 / Ad
Bonus:
500% BONUS bis 500€
keine Einschränkungen
Wager 20x Bonus
5,0 rating
5.0
Unglaubliches Angebot T&C apply - 18+ - AD
Bonus:
100% bis 500€
oder 2 Freispielrunden JamminJars
für die Ersteinzahlung
4,8 rating
4.8
unser TIPP!
Bonus:
100% bis 200€
NON STICKY + 50Freispiele
für die erste Einzahlung
4,8 rating
4.8
Niedriger Wager - kein Maxbet
Bonus:
100% bis 100€
NON STICKY Bonus + 10 Freispiele ohen Einzahlung
für die erste Einzahlung
4,8 rating
4.8
T&C apply / +18 / ad
Bonus:
100% bis 200€
+ 30% Reload
und 100 FS Book of Dead
4,8 rating
4.8
Premiumangebot!

Was ist eigentlich Skrill?

Skrill ist ein internationaler Zahlungsdienstleister für den Online-Zahlungverkehr, sowie im Online-Casino Gewerbe. Skrill wir auch als E-Wallet bezeichnet, da man ein elektronisches Konto hat, ähnlich wie bei PayPal. Die Zahlungen werden in Echtzeit abgewickelt und Einzahlungen in Skrill Online-Casinos stehen sofort zur Verfügung.

Warum sollte man Skrill im Onlinecasino nutzen?

Skrill hat den Vorteil, dass die Einzahlung sofort und in Echtzeit zur Verfügung steht. Genauso kann in sekundenschnelle eine Auszahlung auf das eigene Skrillkonto erfolgen. Auch die Verifizierung eines Skrillkontos im Online-Casino ist mehr als einfach. In der Regel reicht ein Screenshot vom eigenen Skrillkonto, wobei die eigene Adresse zu sehen sein muss.

Skrill Website

Wie zahlt man bei Skrill ein ?

Bei Skrill kann man mit verschiedenen Methoden einzahlen und man kann auch Beträge zwischen verschiedenen Skrill-Konten transferieren. Die beliebtesten Einzahlmethoden auf das eigene Skrill-Konto sind:

Ist Skrill eine gute Alternative zu Paypal im Onlinecasino?

Wir sagen eindeutig “JA”. Warum ist das so?
Viele lieben an PayPal, dass man einzahlen konnte, auch wenn das eigene PayPal-Konto kein Guthaben hatte. Dadurch wurde das Geld einfach per Lastschrift vom eigenen Bankkonto abgebucht. Dies hat in unseren Augen allerdings auch große Nachteile. Unkontrolliertes Spielen wird damit gefördert, da man einfach mit Geld spielt, welches gar nicht vorhanden ist oder wesentlich mehr verspielt als man eigentlich wollte.

Die Vergangenheit hat auch genau diese Probleme gezeigt. PayPal hat sich daher auch aus dem Online-Casino Markt komplett zurückgezogen.

Bei Skrill muss man das Konto vorab aufladen. Da es keine Option der Lastschrifteinzahlung gibt, ist auch gewährleistet, dass man wirklich nur mit dem Geld spielt, welches man auch verfügbar hat.

Welche weiteren Vorteile hat Skrill?

Der größte Vorteil nach unserer Erfahrung ist die Skrill Prepaid Kreditkarte. Gegen eine einmalige Gebühr von 10€ können Sie eine Skrill Kreditkarte beantragen. Mit dieser Kreditkarte können Sie an jedem Bankautomat Bargeld abheben, online oder lokal bezahlen. Die Kreditkarte greift direkt auf das Skrillguthaben zu. Somit können Sie nach einem Gewinn, diesen Betrag einfach in bar abheben, ohne diesen zuerst auf Ihr Konto zu überweisen.

Gebühren bei Skrill?

Skrill hat ein Gebührensystem, welches nach Umsatz gestaffelt ist. Je mehr Umsatz man bei Skrill macht, desto niedriger werden die Gebühren. Dafür gibt es bei Skrill ein VIP System. Zuerst gibt es bei Skrill Gebühren für die Einzahlung auf das eigene Skrillkonto, sowie für die Abbuchung auf das Bankkonto bzw. für das Abheben per Kreditkarte.

Für wen lohnt sich Skrill im Online-Casino?

Wir können jedem die Einzahlmethode Skrill empfehlen, wobei Skrill defintiv besser für regelmäßige Spieler geeignet ist. Das liegt hauptsächlich an dem Gebührensystem. Andere Zahlungsdienstleister berechnen dem Ein- und Auszahler keine Gebühren. Hierzu wäre z.B. Trustly oder Klarna Sofortüberweisung empfehlenswert.