Was bedeutet Wager?

Den Begriff Wager hört man nicht sehr oft im deutschsprachigen Raum. Auch in den Casinobedingungen werden Sie den Begriff Wager nicht sehr oft finden. Hier wird meistens von Umsatzbedingungen gesprochen und dies ist auch im Endeffekt die beste Übersetzung für Wager im Casinobereich. Die genaue Übersetzung ist:

Wager = Wette

Mit dieser Übersetzung ist es allerdings schwer eine Herleitung zu finden wie genau ein Wager im Casino funktioniert.

Wann hat man im Casino einen Wager?

Einen Wager haben Sie immer dann, wenn Sie mit einem Bonus spielen und auch in der Regel bei Freispielen mit oder ohne Einzahlung. Die meisten Online-Casinos bieten Ihnen Willkommensangebote oder auch Relaodangebote(weitere Bonusangebote nach der ersten Einzahlung) wodurch Ihre Einzahlung teilweise verdoppelt oder auch verdreifacht wird. Ohne einen Wager könnten Sie einfach die minimale Umsatzanforderung des Casinos erfüllen und Ihre Einzahlung inkl. Casinobonus auszahlen. Dies wäre natürlich ein großes Minusgeschäft für das Online-Casino. Aus diesem Grund sind Bonusangebote mit einem Wager versehen, so dass Sie als Spieler zuerst eine höhere Umsatzanforderung erfüllen müssen.

Sollte man besser ohne Wager spielen?

Natürlich können Sie auch ohne Wager spielen. Dies wird sehr gerne als “raw cash” beschrieben. Übersetzt bedeutet das, dass Sie einfach mit ihrem Geld spielen und keinen Bonus in Anspruch nehmen. Ob dies besser ist, sollten Sie sich genau überlegen. Wir gehen in unseren Angeboten genau auf die Umsatzhöhen der einzelnen Casinos ein. Über diese Umsatzhöhe entscheidet sich auch ob man ein Willkommensangebot in Anspruch nehmen sollte. Es gibt teilweise sehr gute Bonusangebote und auch Bonusangebote, welche sehr schlecht sind. Hierzu möchten wir Ihnen zwei Beispiele geben.

Ein gutes Angebot

Bei unserem Premiumpartner NetBet finden Sie z.B. ein extrem faires Bonusangebot:

Sie erhalten einen 100% Bonus auf Ihre erste Einzahlung. Der Bonusbetrag muss 30x umgesetzt werden. Weiterhin spielen Sie zuerst mit Ihrem Echtgeld und erst wenn dieses verbraucht ist mit dem Bonusbetrag. Haben Sie einen Gewinn in Ihrem Echtgeld erzielt, so können Sie einfach auszahlen und den Bonus stornieren. Der Umsatz des Bonus startet allerdings schon mit dem ersten Spin. Es gibt keine maximale Wetthöhe und keine verbotenen Spiele.

Bedeutet bei einer Einzahlung von 20€ erhalten Sie 20€ Bonusguthaben und Sie müssen 600€ umsetzen um dieses freizuschalten. Bei einem Gewinn in den ersten 20€ können Sie auszahlen und den Bonus stornieren


Ein schlechtes Angebot

Dagegen möchten wir Ihnen ein sehr schlechtes Bonusangebot vorstellen, welches wir wohl besser ausschlagen würden, da es sehr schwer ist einen solchen Bonus umzusetzen.

Sie erhalten auf Ihre erste Einzahlung einen Bonus von 100%. Bei diesem Angebot muss nicht nur der Bonus umgesetzt werden, sondern auch Ihre Einzahlung. Die Umsatzbedingung liegt bei 45x Bonus und Einzahlung. Weiterhin verschmilzt ihr Echtgeld mit dem Bonusgeld und Sie können nicht vorzeitig auszahlen, sondern erst wenn die Umsatzbedingung komplett erfüllt ist. Bei einem solchen Wager wird es für Sie als Spieler sehr schwer eine Auszahlung zu erreichen.

Dies würde bedeuten: Bei einer Einzahlung von 20€ erhalten Sie Bonusguthaben in Höhe von 20€. Ihre gesamtes Spielguthaben beträgt nun 40€ und wird als Bonusgeld dargestellt. Um dieses auszuzahlen müssen Sie den nun wie folgt umsetzen:

20€ + 20€ = 40€
40€ x 45 = 1800€

Der maximale Wetteinsatz liegt bei 5€ und die meisten Spiele bis auf einige Anbieter sind verboten im Bonus zu spielen.


Sie erkennen deutlich, dass die Umsatzbedingung im ersten Angebot wesentlich besser ist. Sie hat bessere Konditionen und ist auch wesentlich niedriger. Das zweite Angebot hat einen dreimal so hohen Wager(Umsatzbedingung) wie im ersten Angebot. Genau um diese Angebote besser vergleichen zu können, haben wir unsere Seite aufgebaut. Viele Seiten geben auch nicht an ob sich der Wager nur auf den gewährten Bonus bezieht oder auch auf die Einzahlung. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Sie perfekt über solche Dinge aufzuklären.

Warum müssen Freispiele gewagert werden?

Die Frage sollte eher lauten: Warum müssen Gewinne aus Freispielen gewagert werden?
Hierbei geht es darum, dass Sie in vielen Casinos entweder Freispiele ohne Einzahlung erhalten oder auch Freispiele auf Ihre Einzahlungen. Die Gewinne, die aus diesen Freispielen erzielt werden müssen in der Regel umgesetzt werden. Hierbei ist zu beachten, dass Freispiele ohne Einzahlung meistens eine höhere Umsatzbedingung hat.

Es gibt natürlich auch Angebote mit wagerfreien Freispielen. Diese sind allerdings immer an eine Einzahlung gekoppelt.

Ist Wager eine schlechte oder gute Sache?

Weder noch. Wager ist bei Bonusangeboten von Casinos nötig, da die Casinos keinen Bonus ohne Umsatzbedingung anbieten können. Würden Sie einen solchen Bonus anbieten, könnten alle Spieler diesen Bonus ausnutzen und das Casino würde hohe Verluste erleiden. Es ist vielmehr darauf zu achten, dass Sie Angebote nutzen mit fairen Umsatzbedingungen und am besten noch mit einem sogenannten non-sticky Bonus, so dass Sie Gewinne innerhalb Ihres Echtgeldes ohne Probleme auszahlen können. Diese Bonusangebote haben für Sie als Spieler keinerlei Nachteile und sollten auf jeden Fall in Anspruch genommen werden.

Unsere besten Angebote mit fairen Wager:

Casino Logo Wager

Non-Sticky Bonus mit nur 35x Wager auf den Bonusbetrag

Netbet Bonus

Non-Sticky Bonus mit nur 30x Wager auf den Bonusbetrag. Wagert bereits im Echtgeld

Wildz Wager Partner

Non-Sticky Bonus mit nur 35x Wager auf den Bonusbetrag

Neue Casinos
4,5 rating
Casino LAB ist ein neues Casino aus dem Jahr 2020. Als neuste Brand der Genesisgruppe steht es für größter Seriösität.
5,0 rating
500% Bonus bis 500€ - Wager 20x
4,5 rating
Amun Ra Casino ist ein brandneues Casino mit Non-Sticky Bonus der N1 Gruppe
4,5 rating
4,8 rating
100 FREISPIELE OHNE EINZAHLUNG